Neustart des asex-web

Nachdem sich beim asex-web schon seit Jahren nichts mehr getan hat, habe ich ein paar freie Tage genutzt, um es zu überarbeiten. Von einer statischen Seite hin zu einer auf WordPress basierenden Lösung. Versuchskaninchen musste die Karlsruher Seite spielen, die Hauptseite ist jetzt auch umgestellt. Die anderen Regionalseiten sind bisher noch im alten Design.
Das neue Design soll es nicht nur Besuchern einfacher machen, sich zu orientieren – auch die Verantwotlichen für die einzelnen Subdomains haben es dadurch hoffentlich wesentlich einfacher.
Die wesentliche Änderung ist, dass es keinen Link zu einer E-Mail-Adresse mehr gibt, um mit dem Verantwortlichen in Kontakt zu treten. Statt dessen kann direkt unter dem Beitrag ein Kommentar verfasst werden.
Was haltet ihr von den Änderungen? Ich freue mich über jede Rückmeldung 😀

2 Kommentare

  1. Hallo, sieht gut aus :). Dass eigene Kommentare möglich sind, klingt sehr sinnvoll.
    Wie funktioniert denn das, wenn ich unseren Hannover-Stammtisch hinzufügen möchte?

    • JuergenTankredNovember 28, 2015 um 5:24 pm

      Hallo Svenja,
      den ersten Schritt hast du schon mal gemacht 😉 Ich werde mit dir per E-Mail Kontakt aufnehmen. Zum einrichten einer neuen Subdomain brauzche ich ein paar Tage, je nachdem wie ich dazu komme. Danach kannst du auch schon loslegen.
      LG Jürgen